Foto: thinkstockphotos.de, Simela Pantzartzi/EPA/picturedesk.com

CL: Bayern gegen Atletico, ManCity fordert Real

15.04.2016, 14:09

Unangenehmes Los für die Bayern, eine vermeintlich leichte Aufgabe für Real Madrid: Bei der Auslosung für das Champions- League- Halbfinale loste Glücksfee Dejan Stankovic (CL- Sieger 2010 mit Inter) die Begegnungen Atletico Madrid gegen Bayern sowie Real gegen Manchester City. Das Endspiel steigt am 28. Mai im Mailänder San Siro.

Mit Atletico, das im Viertelfinale Titelverteidiger Barcelona aus dem Bewerb kickte, werden die Bayern wohl mehr Probleme bekommen als gegen Benfica in der letzten Runde. Im ersten Spiel am 27. April hat das Team von Diego Simeone, das vor zwei Jahren im Finale nur knapp Real unterlegen war, Heimrecht. Das Rückspiel in München steigt am 3. Mai.

Atletico: Revanche für 1974?

Bayern gegen Atletico - es wird das erste Mal sein, dass diese beiden Teams in der Champions League aufeinandertreffen. Das letzte Duell gab es im Finale des Europapokals der Landesmeister von 1974. In Brüssel war Atletico dem Titel schon sehr nahe, bis ein Tor in der letzten Minute der Verlängerung die Bayern noch ins Wiederholungsspiel rettete. Dort setzte sich Bayern dann klar mit 4:0 durch.

Bayern- Trainer Pep Guardiola stellte sein Team auf einen harten Gegner ein. "Wir brauchen zweimal 90 Minuten mit voller Konzentration. Atletico spielt mit der Mentalität seines Trainers Simeone. Die Spieler folgen ihm. Im Stadion dort herrscht die beste Stimmung in Europa. Das wird auch für Spieler wie Lahm und Neuer eine große Erfahrung", meinte der ehemalige Barca- Profi und -Trainer.

Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer sieht in Atletico gar ein "Leidenschaftsmonster". "Wir müssen die gleiche Mentalität zeigen. Die Chancen stehen 50:50. Es wird eine große Prüfung. Es wird extrem", meinte der Ex- Profi. "Eine harte Aufgabe gegen einen starken Gegner", konstatierte der spanische Bayern- Verteidiger Javi Martinez. "Wir müssen höchst konzentriert bleiben, wenn wir im San Siro für unseren Traum kämpfen wollen", schrieb Bayern- Torjäger Robert Lewandowski auf Twitter.

Real gegen Halbfinalneuling

Real trifft im zweiten Halbfinale auf Manchester City, das bislang noch nie unter die besten Vier Europas kam. Im Hinspiel am 26. April haben die Engländer Heimrecht, das Rückspiel geht am 4. Mai über die Bühne.

City und Real standen einander in der Gruppenphase der Champions League 2012 gegenüber. Die Madrilenen blieben bei einem Heimsieg und einem Auswärtsremis dabei ungeschlagen. Txiki Begiristain, ehemaliger Barca- Profi und nun Sportdirektor bei ManCity, sieht eine große Herausforderung für die Engländer. "Aber wir sind weit gekommen und wollen weiter träumen", betonte der Baske.

Hier können Sie die Auslosung im sportkrone.at- Ticker nachlesen:

  • 11.47 Uhr: Das war's auch schon wieder! Wir dürfen uns auf spannende Begegnungen im Halbfinale freuen - und womöglich auf ein Traumfinale zwischen Bayern und Real...
  • 11.46 Uhr: Jetzt wird die Champions- League- Trophäe an Bürgermeister Giuliano Pisapia als Vertreter der Stadt Mailand übergeben.
  • 11.44 Uhr: Das zweite Halbfinale bestreiten Atletico Madrid und Bayern, wobei die Spanier zuerst Heimrecht haben.
  • 11.43 Uhr: ManCity trifft auf... Real Madrid!
  • 11.42 Uhr: Als erstes Team wird Manchester City gezogen.
  • 11.42 Uhr: Die Halbfinalspiele gehen 26./27. April und 3./4. Mai über die Bühne.
  • 11.40 Uhr: Als Glücksfee fungiert Ex- Inter- Star Dejan Stankovic, der mit den Mailändern 2010 die Champions- League- Trophäe holte.
  • 11.39 Uhr: Viel zu erklären gibt es nicht, denn jeder kann auf jeden treffen.
  • 11.38 Uhr: UEFA- Wettbewerbsdirektor Giorgio Marchetti betritt die Bühne und erklärt den Auslosungsmodus.
  • 11.35 Uhr: Die besten Szenen der bisherigen Champions- League- Saison flimmern über den Bildschirm.
  • 11.33 Uhr: Der Bürgermeister von Mailand, Giuliano Pisapia, betritt die Bühne: "Wir freuen uns, Gastgeber, dieses Großereignisses zu sein."
  • 11.31 Uhr: Die Auslosungsshow beginnt mit Eindrücken von Mailand, dem Finalort der diesjährigen Champions League am 28. Mai.
  • 11.30 Uhr: Herzlich willkommen zum Auslosungs- Ticker!

15.04.2016, 14:09
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum