Foto: GEPA

Bernie Ecclestone plant Formel- 1- Rennen in London

11.05.2016, 09:07

Bernie Ecclestone hat in der Formel 1 alles erreicht, was er wollte. Nun hat er noch einen letzten Traum: Ein Formel- 1-Rennen in der britischen Hauptstadt, quasi vor seinem Büro. Der 85- Jährige plant einen Grand Prix in der Innenstadt von London. Das einzige Problem: Die Finanzierung.

Der Kurs soll am Buckingham Palace und am Hyde Park entland führen. "Natürlich ist ein London- GP machbar, und wir würden das sehr gerne durchführen", bestätigte Ecclestone gegenüber Fernsehsender "ITV". Am liebsten würde der Brite schon 2017 das Rennen in London durchführen.

Die Genehmigung für die jeweiligen Straßensperren fehlt allerdings noch. Auch könnte das Projekt an der Finanzierung scheitern. "Es gibt noch ein kleines technisches Problem - nämlich, wer für das Rennen bezahlen soll. Aber abgesehen davon sehe ich keine unüberwindlichen Hürden", so Ecclestone. 2015 hatte bereits ein Formel- E-Rennen im Londoner Battersea Park stattgefunden.

11.05.2016, 09:07
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum