Foto: AP

Bayern- Coach Ancelotti: Italienisch bedeutet Zorn

16.07.2016, 07:56

Carlo Ancelotti ist noch nicht lange als Chefcoach des FC Bayern im Amt. Eines haben seine Spieler aber schon gelernt: Beginnt der Trainer- Sir in seiner Muttersprache, also italienisch, zu sprechen, wird's brenzlig. Das bedeutet nämlich: Zorn!

Wie Ancelotti am Freitag am Rande eines Trainings erklärte, schimpfe er mit Vorliebe in seiner Muttersprache. "Wenn man sauer ist, kann man das nicht in einer Sprache zum Ausdruck, in der man sich nicht sicher fühlt", meinte der 57- jährige Star- Coach. Heißt konkret: "Wenn ich italienisch spreche, bin ich sauer."

Im Grunde aber bemüht sich Ancelotti sehr wohl, deutsch zu sprechen. "Ich versuche, die Übungen jeweils auf Deutsch anzukündigen. Jeder muss sich bemühen Deutsch zu sprechen, das hat etwas mit Professionalität zu tun", so Ancelotti. Merke: Solange er deutsch spricht, ist alles in Ordnung.

16.07.2016, 07:56
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum