Andreas Goldberger mit seiner Frau Astrid
Foto: GEPA

Andreas Goldberger wird Vater: "Ein kleiner Goldi"

03.01.2016, 12:27

"Nachwuchs" im österreichischen Skispringer- Lager: Andreas Goldberger und seine Frau Astrid erwarten ihr erstes Kind. "Es wird ein Bub", verriet der "Krone"- Skisprung- Experte am Rande des Bergisel- Springens ins Innsbruck. Der Geburtstermin ist Ende Jänner.

"Es wird ein kleiner Goldi, ein kleiner Lauser, so wie ich", verriet der Oberösterreicher, der bei der Geburt des Buben unbedingt dabei sein will. Vor schlaflosen Nächten hat Goldberger keine Angst: "Wenn es nach mir kommt, dann wird es ein braves Kind."

2013 hatte Goldberger seine langjährige Freundin Astrid geheiratet. Der 43- Jährige zählt zu den erfolgreichsten Skispringern Österreichs. Zweimal gewann er die Vierschanzentournee (1992/93, 1994/95). Zudem ist er dreifacher Gesamt- Weltcupsieger.

Aus dem Archiv: Goldberger zur Causa Fenninger

Video: krone.tv

03.01.2016, 12:27
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum