Foto: GEPA

Ancelotti: Drei Bier für einen Sieg gegen Köln

30.09.2016, 17:18

Dass Bayern München das Schlagerspiel der deutschen Fußball- Bundesliga bestreitet, ist keine Seltenheit. Dass der Serienmeister dabei vom 1. FC Köln gefordert wird, dagegen sehr. Die Mannschaft des Wiener Trainers Peter Stöger liegt vor dem Gastspiel in München mit elf Punkten ungeschlagen auf Rang drei hinter den Bayern (15) und Borussia Dortmund (12). Und Bayern- Coach Carlo Ancelotti kündigt an: "Wenn wir drei Punkte holen, werde ich drei Bier versuchen, vielleicht auch vier."

Zuletzt standen die Kölner vor 27 Jahren vor einer Partie in München so gut in der Tabelle. Damals gingen die Rheinländer aber 1:5 unter. Nun sind sie saisonübergreifend seit zehn Spielen unbesiegt und wollen nach nur zwei Gegentoren in dieser Saison auch beim Rekordchampion überraschen. Nur Bayern hat mit einem Gegentreffer eine bessere Abwehr.

Stöger gewarnt

Stöger gibt sich aber keinen Illusionen hin. "Ich bin seit drei Jahren in Köln und wir haben viele Versuche gestartet, wie viele andere Mannschaften auch, den Bayern ein Bein zu stellen. Das ist nur ganz selten gelungen. Sie haben vor allem in den Heimspielen eine außergewöhnliche Art und Weise Fußball zu spielen, sind sehr dominant. Die Qualität ihrer Spieler ist speziell und sie haben alles, was eine Weltklassemannschaft braucht", erklärte der Kölner Coach.

Auch sein Team ist allerdings gut in Fahrt. "Wir wissen, dass die bisherige Punkteausbeute höher ist als das, was wir erwartet haben. Wir nehmen das mit und haben für uns auch zur Kenntnis genommen, dass wir uns in kleinen Schritten weiterentwickeln", sagte Stöger und meinte zur Partie: "Wir haben eine gute Phase und wollen unser Selbstvertrauen in das Spiel einbringen. Es gibt sich niemand vor dem Spiel geschlagen".

Die Bayern wollen sich nach der Katerstimmung in der Champions League (0:1 gegen Atletico Madrid) den traditionellen Oktoberfestbesuch nicht von den Kölnern vermiesen lassen. "Wenn wir drei Punkte holen, werde ich drei Bier versuchen, vielleicht auch vier", kündigte Trainer Carlo Ancelotti vor dem Spitzenspiel an.

Comeback von Robben

Um eine "frische Mannschaft" zu haben, wird Ancelotti wieder ein paar Umstellungen vornehmen. Franck Ribery, der am Freitag beim Training etwas müde von den Strapazen der Vortage pausierte, könnte etwa eine Verschnaufpause bekommen. Der gegen Madrid eingewechselte Mats Hummels dürfte von Beginn an spielen. Und der von Muskelverletzungen lange außer Gefecht gesetzte Arjen Robben steht vor dem ersten Startelf- Auftritt in einem Bayern- Pflichtspiel seit dem 5. März.

Vor der Länderspielpause möchten die Münchner mit ÖFB- Star David Alaba jedenfalls ihre Tabellenführung festigen. "Köln hat ein gutes Team mit schnellen Spielern in der Offensive", warnte Ancelotti aber vor der Überraschungsmannschaft der noch jungen Saison. Schön für Bayerns Ball- Virtuosen: Der zuletzt ramponierte Arena- Rasen wurde in dieser Woche ausgetauscht.

30.09.2016, 17:18
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum