Foto: AP/Charlie Riedel

Vonn und Woods: So täuschten sie ihre Fans

04.05.2015, 19:10
Blendend gelaunt und verliebt – so hatte die "Krone" Golf-Superstar Tiger Woods und Ski-Heldin Lindsey Vonn bei deren letzten Auftritt erlebt. Ein Trugbild.

Beim letzten gemeinsamen Auftritt von Lindsey Vonn  (30) und Tiger Woods  (39) beim US Masters der Golfprofis in Augusta sah es noch in keiner Weise nach Trennung aus. Die "Krone" erlebte ein nach außen glückliches Paar. Sie präsentierten ihre Liebe sogar einer großen Öffentlichkeit.

Verliebte Blicke bei US Masters

Beim im Fernsehen übertragenen Par- 3-Contest (einem Showbewerb einen Tag vor der ersten Runde) begleitete die Rekordsiegerin im Skiweltcup ihren Freund auf dem Platz. Tochter Sam Alexis und Sohn Charlie waren beim Familienevent die Caddies. Immer wieder warfen sich der Golf- Superstar und die Ski- Heldin verliebte Blicke zu, viele Fans schrien entzückt: "Lindsey und Tiger, we love you."

Foto: APA/EPA/ERIK S. LESSER

Auch auf den vier Runden von Donnerstag bis Sonntag war Vonn hautnah dabei, fieberte bei jedem Schlag mit, klatschte bei guten Aktionen lautstark, presste die Lippen aufeinander, wenn es kritisch wurde. Nach der dritten Runde plauderte sie vor dem Klubhaus mit der "Krone" und betonte: "Das Wichtigste ist, dass Tiger wieder gesund und fit ist."

Nachdem sie über ihre eigenen Golfkünste und über Österreichs Golf- Ass Wiesberger  geplaudert hatte, hauchte sie zum Abschied: "Ich muss jetzt Tiger treffen." Sie wirkte glücklich und zufrieden. Und hatte auch in der Vergangenheit nie ein schlechtes Wort über Woods verloren: "Es gibt nichts, was mich stört. Er lässt nicht einmal den Toilettendeckel hochgeklappt", schwärmte sie.

Foto: AP, facebook.com

Eine Hochzeit hatte das Paar allerdings stets ausgeschlossen. Dennoch kam das Aus überraschend:  Es sei "schwierig gewesen, Zeit zusammen zu verbringen", so Woods, er werde die gemeinsamen Jahre jedoch immer schätzen. Kaum anzunehmen, dass der Golf- Millionär lange alleine bleibt.

04.05.2015, 19:10
Matthias Mödl, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum