Lisa (am Pferd) und Thomas Müller
Foto: APA/AFP/PETER KNEFFEL

Thomas Müller drückt Frau Lisa in Salzburg Daumen

03.12.2015, 11:45
Weltmeister Thomas Müller drückt ab Donnerstag seiner Frau Lisa in Salzburg Daumen. Die 26-Jährige ist zum ersten Mal beim größten österreichischen Pferdesport-Event, dem Dressur-Grand-Prix, am Start.
Fußball- Weltmeister 2014, Klub- Weltmeister und Champions League- Sieger 2013, 31 Treffer für das deutsche Nationalteam, total 140 für den deutschen Meister: Thomas Müller  braucht man nicht extra vorzustellen. Zur Eröffnung der Mevisto Amadeus Horse Indoors mischt sich der Bayern -Torjäger heute in der Salzburgarena unter das Publikum.

Foto: APA/AFP/PETER KNEFFEL

Heimlicher Star

Um einer ganz speziellen Reiterin die Daumen zu drücken: Ehefrau Lisa, die nicht zum ersten Mal bei Österreichs größtem Pferdesportevent startet, ist sein "heimlicher" Star, zeigt ihr Können im Dressur Grand Prix. Die 26- Jährige, die sich in jungen Jahren erste Trainings mit Stallarbeit finanzierte, begann mit 16 mit dem Sport - in einem Alter, da viele schon wieder aufhören.

Ehemann Thomas, dem es der Vertrag verbietet zu reiten, hat sich stattdessen in die Pferdezucht eingearbeitet, träumt davon, einmal ein echtes Spitzenpferd hervor zu bringen.

Wie es aussieht, wenn Thomas Müller seiner Arbeit, dem Toreschießen, nachgeht, sehen Sie im folgenden Video von Bayerns jüngstem 2:0- Sieg gegen Hertha BSC:

Starke Konkurrenz für Max- Theurer

Mit Meistern ihres Fachs bekommt es Vici Max- Theurer bei der Weltcup- Premiere in der Dressur zu tun: Edward Gal und Hans Peter Minderhoud holten bereits olympisches Edelmetall, Isabell Werth gilt als "Queen of Dressage". Die Vielseitigkeit glänzt mit Olympiasieger Michael Jung. Und auch im Springreiten holte Veranstalter Sepp Göllner Stars von Weltruf. Klingendste Namen: Gerco Schröder, Jur Vrieling (Hol), beide Olympia- und WM- erprobt, Meredith Michaels- Beerbaum, Romain Duguet. Die Latte hängt also hoch für die rot- weiß- rote Elite um Roland Englbrecht und Max Kühner. Aber vielleicht schafft ja Thomas Frühmann mit der Legende "The Sixth Sense" eine Sensation wie 2006.

03.12.2015, 11:45
Harald Hondl, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum