Foto: GEPA / Video: APA

Kira Grünberg: Jetzt hat sie einen neuen Job!

31.10.2016, 17:41

Sportminister Hans Peter Doskozil kann sich glücklich schätzen. Denn er bekommt eine Frau vom Fach als neue Mitarbeiterin im Sportministerium. Die seit einem tragischen Trainingsunfall im Sommer 2015 querschnittsgelähmte Ex- Stabhochspringerin Kira Grünberg beginnt im Jänner ihren neuen Job im Wiener Haus des Sports! Im Video oben sehen Sie Kira bei einer Buchpräsentation vor wenigen Wochen!

Kira mit Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie
Foto: Olaf Brockmann

Von einem eigens eingerichteten Telearbeitsplatz wird sie von Kematen in Tirol aus die Sportsektion unterstützen. Zuvor beendet Grünberg  noch ihre Reha in Hochzirl.

Foto: GEPA

"Ich bin sehr froh, dass ich durch die neue Aufgabe im Sport tätig bleiben kann und auch in Zukunft Teil der Sportfamilie bin", sagt Grünberg, die unter anderem für Öffentlichkeitsarbeit zuständig sein wird.

31.10.2016, 17:41
Anja Richter, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum