Foto: GEPA

Herbert Müller bleibt Teamchef der ÖHB- Frauen

25.02.2015, 14:15
Herbert Müller bleibt Teamchef von Österreichs Frauen-Handball-Nationalteam. Der Deutsche, der seit bereits 2004 die Österreicherinnen betreut, hat seinen Vertrag mit dem Österreichischen Handballbund (ÖHB) auf unbestimmte Zeit verlängert.

"Wir sind mit der Arbeit von Herbert Müller seit Jahren zufrieden. Das Frauen- Nationalteam hat in seiner Ära bereits große Erfolge gefeiert", sagte ÖHB- Generalsekretär Martin Hausleitner. Müller bleibt auch Head- Coach des deutschen Meisters Thüringer HC, zu dem ab der kommenden Saison mit Beate Scheffknecht eine weitere Österreicherin dazustößt. Bereits jetzt spielen Sonja Frey und Katrin Engel beim THC.

Das österreichische Frauen- Nationalteam hat sich unter Müller dreimal für Europameisterschaften (2004: 10., 2006: 10., 2008: 15.) und dreimal für Weltmeisterschaften (2005: 13., 2007: 16., 2009: 10.) qualifiziert. Aktuell kämpft Österreich im Juni im Play- off gegen Ungarn um die Teilnahme an der WM 2015 im Dezember in Dänemark

25.02.2015, 14:15
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum