Foto: APA/EPA/Made Nagi

Haider- Maurer verliert gegen Aufschlag- Riesen

22.01.2015, 11:34
Der Niederösterreicher Andreas Haider-Maurer hat sich am Donnerstag mit Anstand aus dem Einzelturnier der Australian Open verabschiedet. Der 27-Jährige verlor gegen den als Nummer 19 gesetzten US-Amerikaner John Isner zwar 4:6, 6:7(4), 6:4, 4:6, zeigte neben dem Satzgewinn aber auch weitere gute Momente. Die "big points" aber gingen meist an den 2,08-m-Mann aus Tampa in Florida.

"Wenn man eine Chance bekommt, ist es schwer, weil man keinen Rhythmus hat", bezog sich Haider- Maurer auf das Diktat des 29- jährigen Isners durch seine enorme Aufschlagstärke. 28 Asse gelangen ihm. "Es war wie erwartet schwer, beim Return ins Spiel zu kommen", musste Österreichs Nummer zwei erkennen.

"Aber der dritte Satz war sicher perfekt gespielt von mir", sprach Haider- Maurer die Matchphase an, als wieder Hoffnung in der rot- weiß- roten Ecke aufkam. Den Vorteil des Breaks zum 3:2 ließ er sich nicht mehr abluchsen. "Ich habe die erste Chance gleich genutzt, die ich gekriegt habe. Das war das Entscheidende." Den Wunsch nach einem fünften Satz erfüllte ihm Isner aber nicht.

Haider- Maurer sah sich im ersten Duell mit Isner als fitterer Spieler, beweisen konnte er das letztlich jedoch nicht. "Bei 0:2 in Sätzen muss schon alles perfekt laufen, damit man das noch gewinnt. Doch es war sicherlich ein enges Match, das im Endeffekt auch in meine Richtung hätte gehen können, wenn ich den zweiten Satz gewonnen hätte. Ich finde, ich habe ganz solide gespielt. Aber er hat es im Endeffekt verdient gewonnen."

Aus auch im Doppel

Stunden später schied Haider- Maurer auch im Doppel aus, in Runde eins zog er an der Seite des Litauers Ricardas Berankis gegen Jean- Julien Rojer/Horia Tecau (NED/ROM- 6) mit 4:6, 2:6 den Kürzeren. Ohne Satzgewinn beim Doppel- Auftakt blieben auch Jürgen Melzer gemeinsam mit dem Inder Mahesh Bhupathi und Philipp Oswald mit dem Slowaken Martin Klizan.

Alexander Peya und Oliver Marach kamen allerdings weiter, und spielen nun um ein Achtelfinalticket gegeneinander. Peya setzte sich mit dem Brasilianer Bruno Soares als Nummer fünf gesetzt gegen den Serben Viktor Troicki und den Russen Michail Juschnij 6:1, 6:4 durch. Marach feierte mit dem Neuseeländer Michael Venus einen 6:3- 7:6- Erfolg gegen den Deutschen Peter Gojowczyk und den Tschechen Lukas Rosol.

22.01.2015, 11:34
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum