Foto: GEPA

Finale in Miami zwischen Djokovic und Murray

04.04.2015, 08:18
Im Tennis-Endspiel des ATP-Masters von Miami kommt es zum dritten Mal zu einem Duell zwischen Novak Djokovic und Andy Murray. Der serbische Weltranglisten-Erste und Boris Becker-Schützling Djokovic gewann am Freitag (Ortszeit) sein Halbfinale gegen den US-Amerikaner John Isner nach 90 Minuten mit 7:6 (7:3), 6:2.

Der 27- Jährige steht somit zum sechsten Mal im Finale des mit 5,381 Millionen Dollar (496,86 Mio. Euro) dotierten Hartplatz- Events. Olympiasieger Murray aus Schottland schaffte mit einem 6:4, 6:4- Erfolg gegen den Tschechen Tomas Berdych zum vierten Mal den Sprung ins Endspiel.

Titelverteidiger Djokovic  und Murray  standen einander bereits 2009 und 2012 im Kampf um den Turniersieg gegenüber. Vor sechs Jahren setzte sich Murray durch, bei der Revanche drei Jahre später hatte dann Djokovic das bessere Ende für sich.

04.04.2015, 08:18
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum