Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.04.2017 - 21:42

Vorsprung von Macron vor Le Pen in Umfragen wächst

21.04.2017, 06:14
Kurz vor der ersten Runde der Präsidentenwahl in Frankreich kann der parteiunabhängige Kandidat Emmanuel Macron offenbar seine Favoritenrolle festigen. In einer am Freitag veröffentlichten Umfrage des Instituts Elabe kommt Macron wie bereits drei Tage zuvor auf 24 Prozent der Stimmen.

Auf seine stärkste Konkurrentin, die Chefin des rechtsextremen Front National, Marine Le Pen, entfallen 21,5 Prozent - ein Minus von 1,5 Prozentpunkten. Die Umfrageteilnehmer wurden am Mittwoch und Donnerstag vor den tödlichen Schüssen auf einen Polizisten in Paris und vor den letzten TV- Interviews aller Kandidaten befragt.

Der Erhebung zufolge würden Le Pen und Macron nach der ersten Wahlrunde am Sonntag in die Stichwahl am 7. Mai einziehen, in der sich Macron behaupten würde.

Auf den Kandidaten der Konservativen, Francois Fillon, entfielen der Umfrage zufolge in der ersten Runde 20 Prozent der Stimmen, auf den Bewerber der Linken, Jean- Luc Melenchon, 19,5 Prozent.

21.04.2017, 06:14
AG
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum