Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 05:35
Foto: Sepp Pail (Symbolbild)

Zwei Schwerverletzte bei Skiunfall in Salzburg

01.02.2014, 20:00
Bei einem Skiunfall in Alpendorf in St. Johann im Salzburger Pongau sind am späten Samstagnachmittag zwei Urlauber schwer verletzt worden. Ein 18-jähriger Schüler aus Dänemark, der gemeinsam mit seiner Gruppe auf der Piste unterwegs war, fuhr laut Angaben von Zeugen nahezu ungebremst in eine deutsche Urlauberin (34). Die Frau war langsam ihrer eigenen Gruppe hinterher gefahren.

Der Schüler zog sich bei der Kollision eine Gehirnerschütterung und eine Lungenprellung zu und blieb nach dem Zusammenstoß bewusstlos auf der Piste liegen. Die Skifahrerin aus Deutschland erlitt mehrere Prellungen und eine Rippenfraktur.

Die Verletzten wurden mit Rettungshubschraubern in das Unfallkrankenhaus Schwarzach und ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Laut Polizei ist der Unfallhergang noch Gegenstand für weitere Ermittlungen.

01.02.2014, 20:00
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum