Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 19:12
Foto: apa

Zwei neue Mozart- Werke aufgetaucht

23.07.2009, 17:28
Wie die Internationale Stiftung Mozarteum am Donnerstag bekannt gegeben hat, sind zwei bisher unbekannte Klavierstücke von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) entdeckt worden. Sämtliche Details zu dem Fund sollen aber erst am 2. August bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden.

Bei dieser Präsentation wird der in Salzburg bekannte Cembalist Florian Birsak beide Stücke am originalen Hammerflügel des Künstlers im Mozart- Geburtshaus in Salzburg vorstellen. Die fehlende Orchesterbegleitung zur Klavierfassung soll vom Mozart- Improvisateur und Pianisten Robert D. Levin komponiert werden.

Die Internationale Stiftung Mozarteum mit Sitz in Salzburg tritt nicht nur als Konzertveranstalter von Mozarts Werken auf, sondern vor allem in der wissenschaftlichen Aufarbeitung von Werken und der Person Mozart.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum