Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 05:35
Am Wochenende dreht sich in Salzburg Süd alles um den Körperkult.
Foto: Christof Birbaumer (Symboldbild)

Wilde und schrille Messe rund um Tattoos

14.04.2015, 18:20
"Alles, was ein wildes Herz begehrt!" So lautet das Motto der Wildstyle & Tattoo Messe. Vom 18. bis 19. April sind in der Sporthalle Alpenstraße in Salzburg wieder viele bunte, schrille, schräge und kunstvoll gestaltete Körper zu sehen. Das Konzept ist eine Erfolgsgeschichte, die mittlerweile schon 20 Jahre andauert.

Und genau zu diesem Jubiläum kommt der Erfinder Jochen Auer – trotz weltweiter Angebote – zurück in das „Geburtsland“ Österreich und macht eben auch wieder bei uns Halt. In den vergangenen zwei Jahrzehnten zählte Auer bereits 1,5 Millionen Besucher. Wer glaubt, dass in dieser Zeit der Trend um die bunten Bilder am Körper abgerissen ist, der irrt gewaltig: Umfragen zufolge ist heute jeder fünfte Österreicher tätowiert und die Tendenz ist weiterhin steigend.

In der Sporthalle Alpenstraße werden am 18. und 19. April Künstler, Tätowierer und Aussteller aus vier Kontinenten oder besser gesagt 25 Ländern begrüßt. Piercings, extravagante Mode, Schuhe und Schmuck gehören ebenso dazu, wie das ausgefallene Programm. Auch heuer reisen wieder Stars der Szene an. Neben der "Mexican Vampire Woman" und dem "Zombie Boy", die Salzburg schon einmal besucht haben, ist heuer erstmals "The Enigma – Puzzleman" – eine wahre Ikone der Tattoo- Szene – ebenso zu Gast. Seinen Körper zieren viele blaue Puzzleteile. Wer sich fragt, warum er ausgerechnet diese Farbe gewählt hat? Der bekommt die einfache Antwort: Weil Puzzleteile hinten immer blau sind.

Bewerb um beliebtestes Tattoo

Der Satz "Platz ist in der kleinsten Hütte" gilt auch für das kleinste Tattoo- Studio der Welt, das ebenfalls zu sehen sein wird. Das kleine Gebäude hat eine Grundfläche von zwei Mal eineinhalb Metern und eine Höhe von drei Metern. Genug Raum für einen Kunden und einen Tätowierer! In Zusammenarbeit mit der „Krone“ gibt es heuer außerdem einen Contest. Dabei wird Österreichs beliebtestes Tattoo gesucht. Zu gewinnen gibt es sowohl für das Modell als auch den dazu gehörigen Künstler eine Reise nach London. Bis 28. April können die Fotos hochgeladen und darüber abgestimmt werden. Mehr dazu im Internet gibt hier 

14.04.2015, 18:20
Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum