Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 11:20
Foto: Markus Tschepp/LKA

Vermummter mit "Alko- Fahne" raubt Sparkasse aus

09.01.2010, 13:03
Ein mutmaßlich alkoholisierter Räuber hat am Freitag die Sparkasse in Bürmoos überfallen. Er zog sich die Kapuze seiner Jacke tief ins Gesicht und bedrohte die Kassierin mit einer Pistole. Die Frau händigte ihm mehrere Geldschein-Bündel aus. Der Täter tauchte in einer Menge von Trauernden unter, die nach einem Begräbnis heimgingen.

Es war ruhig an diesem Freitag gegen 14.14 Uhr in Bürmoos, denn unter dem grauen Himmel hatten sich zahlreiche Einwohner am Friedhof zu einem Begräbnis eingefunden.

Bank derzeit in Container untergebracht

Der 1,90 Meter große, kräftige Mann, der mit einer dunklen Kapuzenjacke, Jeans und schwarzen Schuhen vor der Sparkasse mitten im Zentrum, am Pater- Felix- Platz, stand, fiel daher vorerst niemandem auf. Die Bank ist derzeit wegen eines Umbaus in zwei Containern untergebracht.

"Geld her!", "Alles!"

Der Mann zog sich die Kapuze und eine Schirmkappe tief ins Gesicht und vermummte sich noch mit einem grauen Schal. Dann ging er in jenen Container, in dem der Kassenschalter ist. "Geld her!" schrie er und zielte mit einer schwarzen Pistole auf die Kassierin. Die geschockte Frau öffnete die Kassenlade. Der Räuber sah hinein und forderte: "Alles!". Die Angestellte gehorchte. Sie musste dem Unbekannten die Geldbündel in einen schwarzen Müllsack stopfen.

Nach einer halben Minute war alles vorbei. Der Mann lief nach draußen und tauchte in der Menge unter. Denn das Begräbnis war nun zu Ende. Die Trauernden gingen in Scharen nach Hause. Eine Fahndung verlief bisher erfolglos. Die Polizei vermutet, dass sich der Räuber Mut angetrunken hat. "Er hatte eine 'Fahne'", erzählte die Überfallene.

"Wir haben gute Fotos aus der Überwachungskamera", erklärt Kriminalist Christian Voggenberger. Er hofft, den Täter rasch fassen zu können.

von Manuela Kappes, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum