Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.05.2017 - 11:25
Der Toyota an der Salzachböschung.
Foto: Markus Tschepp

Verfolgungsjagd über Radweg bis zum Salzachufer

20.04.2017, 23:30

Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei unter anderem über den Radweg auf der rechten Salzachseite in der Salzburger Altstadt endete für einen deutschen Lenker und seine Mitfahrer direkt an einem Baum beim Lokal Bazillus. Am Auto waren gestohlene Kennzeichen montiert. Deswegen wollte der Fahrer flüchten.

Zwei Streifenpolizisten fiel der silberne Toyota Yaris kurz nach Mitternacht beim UKH auf, weil der Lenker ohne Beleuchtung fuhr. Sie versuchten den Deutschen (17) anzuhalten. Doch beim Äußeren Stein bog dieser nach links zur Salzach hin ab. Von dort aus raste er über den Radweg knapp 200 Meter weiter bis zum Lokal Bazillus. Der Yaris prallte dort gegen einen Baum. Die Polizisten fuhren vom Giselakai aus zu und stellten den Fahrer. Dieser, sowie ein Indonesier (17) und ein Bosnier (19) blieben unverletzt. Eine Salzburgerin (17) wurde schwer verletzt. Das Fahrzeug gehört der Freundin des Lenkers. Sie wusste nichts von der Spritztour. Am Yaris waren gestohlene Taferl montiert.

Manuela Kappes, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum