Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 09:48
Foto: Sepp Pail

Verbund vermisst ohne zu fragen auf Privatgrund

15.08.2009, 11:53
Verbund-Vermesser betreten derzeit in Eugendorf ohne zu fragen Privatgrund, um die 380-kV-Trasse zu markieren. Ein Vorgehen, wie es bereits im Pongau praktiziert wurde. Eugendorfs Bürgermeister Strasser ist empört.

"Es war zu Mittag", so Holznerwirtin Evelyn Bimminger: "Da stand in meiner abgesperrten Koppel, keine 50 Meter vom Privathaus entfernt, der Geometer." Er setze für den Verbund GPS- Marken, gab er nach längerer Zeit zu.

Verbund beschwichtigt

Daraufhin beschwichtigte der Verbund in bekannter Weise: "Alles nur Überprüfung der bestehenden Leitungen", meint Sprecher Helmut Tamerl. Diese Unverfrorenheit empört nicht nur Evelyn Bimminger: "Der Geometer stand einen Kilometer von der bestehenden 220- kV- Leitung entfernt."

Abstände müssen eingehalten werden

Eugendorfs Bürgermeister Johann Strasser ist entsetzt: "Der Verbund kann bei uns nur auf der bestehenden 220- kV- Trasse bauen, er muss Abstände einhalten. Einen anderen Weg gibt es hier nicht. Und wo das mit den Abständen nicht klappt, muss das Kabel kommen."

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum