Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 21:56
Foto: Leserreporter Egon Karabacek

Staubverpuffung löste Explosion im Flachgau aus

15.11.2010, 18:24
Auf dem Betriebsgelände der Salzburger Spanplattenfabrik Kaindl in Wals-Siezenheim (Flachgau) ist es am Montagnachmittag in einer Filteranlage zu einer Explosion gekommen. Danach brach in dem Werk I des Unternehmens ein Brand aus. Laut Rotem Kreuz wurde niemand verletzt. Der Brand wurde vermutlich durch eine Staubverpuffung in einer Anlage zur Aufbereitung von Sägespänen ausgelöst, erläuterte der Geschäftsführer der Spanplattenfabrik Kaindl, Leonhard Schitter.

"Das Feuer griff auf die Filteranlage über und wurde beim Feuerschutzbunker gelöscht", so der Geschäftsführer. Die Explosion hat sich gegen 14.40 Uhr bei einer sogenannten "Pallmann- Mühle" ereignet. "Unsere Alarmierungsvorrichtung hat sofort angeschlagen", sagte Schitter. Das Spanplattenwerk verfüge über eigene Löschmannschaften und über ein aufwendiges Feuerlöschsystem. Die betriebsinternen Feuerwehrleute hätten auch sogleich zum Löschen begonnen, zur Unterstützung seien die umliegenden Feuerwehren alarmiert worden. Insgesamt rund 100 Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Wals- Siezenheim und der Salzburger Berufsfeuerwehr standen im Einsatz.

1989 wütete Großbrand in der Fabrik

Im Jänner 1989 zerstörte ein Großbrand in der Spanplattenfabrik rund 60 Prozent des gesamten Werkes. Damals benötigten Hunderte Feuerwehrleute mehr als zwei Tage, bis die Flammen endgültig gelöscht waren. Der Schaden betrug damals rund eine Milliarde Schilling.

Foto: "Krone"- Leserreporter Egon Karabacek 

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum