Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 11:21
Foto: Jürgen Radspieler

Salzburger Polizei will gegen Bettler vorgehen

20.09.2009, 00:41
Die Polizei sagt endlich den Bettlern in Salzburg den Kampf an: Viele Bewohner haben sich über die recht aggressiven Methoden der ausländischen Banden beschwert. Jetzt wird kontrolliert: Aktion scharf!

Es sind um die 100 Ausländer, die seit Juni auf den stark frequentierten Plätzen in der Innenstadt die Passanten um Geld anflehen. Und viele Fußgänger lassen sich erweichen und zweigen ein paar Münzen ab, sei es nur um in Ruhe gelassen zu werden.

„Unsere Beamten sind in Zivil und in Uniform in der Altstadt unterwegs. Wird jemand erwischt, muss er mit einer Strafe rechnen“, kündigt Stadt- Polizeikommandant Manfred Lindenthaler an. Er will auch den Bettler- Tourismus eindämmen. „Das sind ja alles organisierte Banden. Die bringen die Bettler wirklich in Bussen zu uns. Das muss schnell wieder aufhören.“

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum