Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.07.2017 - 04:08
ORF-Direktor Christoph Takacs, Moderatorin Nina Kraft und TV-Experte Michael Weber.
Foto: Markus Tschepp

Salzburg stellt um: Alles in HD!

21.03.2017, 23:30

Am 20. April wird in Salzburg auf das digitale Antennenfernsehen in High Definition umgestellt. Die beliebte ORF- Sendung "Salzburg heute" wird ab dem Zeitpunkt in HD- Qualität gesendet. Das alte Antennen- TV- Signal wird abgeschaltet. Die "Krone" bringt alle notwendigen Infos zur bevor stehenden Umstellung.

Wer ist betroffen?

Im gesamten Bundesland nutzen rund 25.000 Personen das ORF TV- Angebot via Haus- oder Zimmerantenne. Diese Personen sind von der Umstellung betroffen und müssen entsprechend "aufrüsten" und eine simpliTV Box online bestellen oder im Elektrofachhandel abholen.

Techniker Johann Kerschbaum mit Moderator Tobias Pötzelsberger
Foto: Markus Tschepp

Wer bereits simpliTV hat, muss auch etwas beachten?

Ja, Sie müssen am 20. April den Sendersuchlauf starten, um weiterhin alle Programme zu sehen.

Wer muss sich was besorgen - HD- Receiver oder ein TV- Modul?

Wer einen DVBT- 2-fähigen Fernseher besitzt, benötigt ein Modul. Dies kostet derzeit im Aktionszeitraum 19,90 Euro.

Alle anderen benötigen eine simpliTV Box. Diese gibt es für 29,90 Euro. Aber es heißt schnell sein, denn die Stückzahl ist begrenzt und der Aktionszeitraum läuft bis längstens 30. April 2017.

Ab wann kann man umsteigen?

Die Umstellung kann heute schon erfolgen. Am 20. April 2017 wird das alte Antennen- Signal dann endgültig abgeschaltet und alles auf High Definition in Salzburg umgestellt. Bis zu diesem Zeitpunkt sollten sich alle betroffenen Haushalte die simpliTV Box holen. Nicht vergessen.

Welche Programme kann man mit simpliTV empfangen?

Kostenlos sind alle Programme der ORF- Familie zu sehen. Mit dem Abo kann man in vielen Regionen Salzburgs für 10 Euro im Monat mehr als 40 Kanäle in HD empfangen.

Was passiert, wenn man nichts macht?

Dann hat man ab dem 20. April 2017 nur mehr einen schwarzen Bildschirm.

Michael Pichler, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum