Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 16:00
Foto: Andreas Graf

Rentner- Ehepaar bei Frontalunfall auf B311 verletzt

13.10.2010, 13:14
Zwei auf einen Streich sind einer zu viel gewesen – bei einem riskanten Überholversuch von gleich zwei Lkws sind am frühen Dienstagnachmittag auf der B311 im Gemeindegebiet von St. Martin bei Lofer ein 81-jähriger Autolenker und seine 85-jährige Gattin verletzt worden.

Der Mann aus der Steiermark hatte den vor einem Sattelschlepper abbiegenden Laster eines 38- jährigen Kraftfahrers zu spät realisiert und konnte ob des ihm plötzlich den Weg versperrenden Schwerfahrzeuges weder ausweichen noch anhalten und krachte so mit voller Wucht in dessen Flanke.

Durch den heftigen Anprall wurden der Lenker und dessen auf dem Beifahrersitz mitfahrende Ehefrau verletzt, sodass sie nach der Erstversorgung vor Ort per Rettung ins Krankenhaus von St. Johann in Tirol eingeliefert werden mussten. An dem Pkw entstand Totalschaden, der Lkw wurde dagegen lediglich leicht beschädigt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum