Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 12:10
Foto: Rotes Kreuz/Kampl

Reisebus mit 60 Jugendlichen in Graben gestürzt

20.02.2010, 13:28
Auf dem Weg vom Lungau ins Kärntner Skigebiet Innerkrems ist am Samstagvormittag ein mit rund 60 Jugendlichen besetzter Bus aus Ungarn von einer Bergstraße abgekommen, umgekippt und in einen Graben gerutscht. Drei Insassen wurden schwer, 29 weitere leicht verletzt. Sie wurden mit Hubschrauber und Rettungsfahrzeugen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Der Reisebus war auf der Straße von Schönfeld im Bezirk Tamsweg  ins Kärntner Skigebiet Innerkrems unterwegs. Wenige Kilometer nach der Bundesland- Grenze macht die Straße eine Kehre, dort dürfte der Bus wegen der schneebedeckten Fahrbahn von der Straße abgekommen und in den Graben gestürzt sein.

Mehr Bilder in der Infobox!

Die drei schwer verletzten Jugendlichen wurden mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Leichtverletzten kamen größtenteils mit Prellungen, Schnittwunden und Abschürfungen davon.

Um die unverletzten Jugendlichen kümmerten sich Kriseninterventionsteams. Zu Beginn leistete ein deutscher Arzt Erste Hilfe, der zufällig in der Nähe der Unfallstelle war. Die Einsatzkräfte waren mit fünf Notärzten, 36 Sanitätern und 15 Rettungsfahrzeugen vor Ort. Außerdem standen 60 Männer der Feuerwehren aus der Umgebung im Einsatz. Erschwert wurde der Einsatz durch die Witterungsverhältnisse, vor allem durch den starken Schneefall.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum