Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 00:05
Foto: APA/Herbert P. Oczeret

Raubüberfall auf Kellner in Zell gescheitert

12.07.2009, 11:50
Ein Raubüberfall von vier Unbekannten auf einen 33-jährigen Kellner ist am Sonntag in Zell am See an dessen heftiger Gegenwehr gescheitert. Das Quartett ließ schließlich von seinem Opfer ab und flüchtete ohne Beute. Der Überfallene erlitt Schnittverletzungen am Kopf und an den Händen.

Die vier Männer versuchten gegen 4.00 Uhr den 33- Jährigen auf dem Nachhauseweg zu überfallen und seine Kellnerbrieftasche, die er am Hosenbund trug, zu rauben. Das Quartett umstellte ihn und versetzte ihm sofort einen Schlag auf den Kopf. Einer der Täter forderte das Opfer mit den Worten "Her mit dem Geld!" zur Herausgabe der Brieftasche auf. Durch die heftige Gegenwehr des Kellners ließen die Täter von ihm ab und flüchteten zu Fuß und ohne Beute.

Markante Frisur
Die vier Männer sind vermutlich südländischer Herkunft und etwa 20 bis 30 Jahre alt. Alle Vier haben eine normale Statur und sind ca. 180 bis 185 Zentimeter groß. Sie tragen dunkle kurze schwarze Haare, wobei zwei der Täter seitlich ein Motiv (Symbol) einrasiert haben.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum