Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 02:27
Foto: dpa/dpaweb/dpa/Ingo Wagner

Räuberduo prügelt 18- Jährigen in Kuchl krankenhausreif

24.10.2010, 14:44
Ein 18-Jähriger ist nach einer Party in Kuchl (Bezirk Hallein) in der Nacht auf Sonntag von zwei jüngeren Burschen verprügelt und verletzt worden. Das Duo im Alter von etwa 16 und 17 Jahren hatte es auf das Geld des Opfers abgesehen. Als der 18-Jährige die Herausgabe verweigerte, traktierten ihn die Täter mit Faustschlägen.

Der junge Mann war gegen 4 Uhr in Richtung Bahnhof unterwegs, als sich sein Weg mit dem der brutalen Täter kreuzte. In gebrochenem Deutsch forderten sie von ihrem Opfer Bargeld und schlugen ihn schließlich nieder.

Als der 18- Jährige bereits verletzt am Gehsteig lag, fuhr zu seinem Glück eine Polizeistreife vorbei. Die Beamten wurden zwar nicht auf den Vorfall aufmerksam, weil sie auf der tiefer gelegenen Straße den Schauplatz nicht bemerken konnten, deren Anblick reichte aber offenbar aus, um den Tätern Angst einzujagen. Die Burschen ließen von ihrem Opfer ab und ergriffen ohne Beute die Flucht. Der 18- Jährige musste nach der Attacke im Krankenhaus Schwarzach ambulant behandelt werden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum