Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 17:09
Foto: Markus Tschepp

Rabiater Autofahrer will Schaden nicht zahlen

13.01.2010, 18:30
Schon seit 18. Dezember muss eine 32-jährige Frau aus Anif auf ihr Auto verzichten, obwohl sie gerade im Winter darauf angewiesen ist. Ein rabiater Pkw-Lenker hatte den Kleinwagen in Salzburg gerammt. Er bestreitet aber seine Schuld und will den Schaden nicht zahlen. Nun sucht das Opfer einen Zeugen.

"Ich wollte gegen 17.30 Uhr von der Siebenstädter- nach links in die Scherzhauserfeldstraße abbiegen. Für die geradeaus fahrenden Pkw- Lenker zeigte die Ampel bereits Rotlicht an. Ein Autofahrer ist trotzdem noch über die Kreuzung gebraust und rammte meinen Fiat", erzählt Karin Walter.

Der Unfallgegner entschuldigte sich. Während sich die beiden austauschten, blieb ein älterer Herr stehen und sprach den Unglückslenker auf seine rabiate Fahrweise an. Diesen Mann möchte Karin Walter nun finden. Denn plötzlich will der Fahrer, der den Zusammenstoß verschuldete, nichts mehr davon wissen. "Ich bleibe auf dem Schaden sitzen. Ich lebe von einer Invaliditätspension. Ich kann die Reparatur nicht zahlen", so Walter. Hinweise an 0650/4449361.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum