Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 14:04
Foto: thinkstockphotos.de

Polizist bedroht drei Frauen in Salzburg mit Dienstwaffe

08.08.2012, 12:38
Die Staatsanwaltschaft Salzburg ist mit Ermittlungen gegen einen Polizisten befasst: Der 47-jährige Kriminalbeamte soll mit seiner Dienstwaffe im privaten Umfeld drei Frauen bedroht und sie außerdem genötigt und verletzt haben.

Staatsanwältin Herta Stix erklärte, dass der 47- jährige Kripo- Beamte im Zeitraum von September 2008 bis Juni 2012 seine Ex- Gattin und zwei Bekannte gefährlich bedroht, sie genötigt und verletzt haben soll. Die Frauen hätten Hämatome aufgewiesen.

Eines der mutmaßlichen Opfer erstattete schließlich Ende Juni Anzeige gegen den Polizisten. Der Verdächtige wurde im Juli wegen "Tatbegehungs- und Ausführungsgefahr" in U- Haft genommen. Ein Prozess ist für 12. September am Landesgericht Salzburg anberaumt.

Der Beamte soll im November 2011 zudem einen Cobra- Einsatz ausgelöst haben, weil er offenbar betrunken in seiner Wohnung im Pongau in selbstmörderischer Absicht mit seiner Waffe hantiert und geschossen hatte. Danach absolvierte er eine Entziehungskur. Seither war er nicht mehr im Dienst.

08.08.2012, 12:38
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum