Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 08:01

Pinzgauer in Süditalien verhaftet

02.06.2009, 10:19
Ein Lkw-Fahrer aus dem Pinzgau ist im Hafen der süditalienischen Stadt Bari wegen des Verdachts der Beihilfe zur Schlepperei festgenommen worden. Im Lkw des 41-Jährigen entdeckte die Polizei 21 Flüchtlinge, die zwischen Konservenkisten versteckt waren. Die Flüchtlinge stammen aus Afghanistan und dem Irak. Sie waren in Griechenland in den Lkw eingestiegen und hatten mit der Fähre den Hafen von Bari erreicht.

Die Flüchtlinge berichteten, sie hätten einer griechischen Organisation 3.000 Euro pro Kopf gezahlt, um nach Bari zu reisen. Sie sollen abgeschoben werden. Der Österreicher befindet sich in einer Strafanstalt in Bari in Untersuchungshaft.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum