Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 23:29
Segen von Erzabt Korbinian aus St. Peter für Naderer
Foto: Wolfgang Weber

Pilgerweg als Dank für seine 35 Polizeijahre!

10.08.2017, 23:30

Schon einmal ist Helmut Naderer auf den Spuren des Heiligen Rupert von Worms nach Salzburg gepilgert: 500 Kilometer zu Fuß! Jetzt macht sich der tüchtige Postenkommandant von Bergheim wieder auf die Beine: Als Dank für 35 Jahre Polizeidienst ohne Verletzungen unternimmt er nun eine Friedenswallfahrt von Cormons im Friaul bis Maria Plain. Mit dem Segen von Erzabt Dr. Korbinian Birnbacher von St. Peter.

Start ist am 18. August vor dem Dom von Cormons, wo heute noch eine Habsburger- Statue, nämlich jene von Maximilian I., steht: "Der bekam die Grafschaft Görz einst geschenkt, jedes Jahr gab es hier ein Kaiserfest", so Helmut Naderer: "Der Tag ist bewusst gewählt, es ist der 187. Geburtstag von Kaiser Franz Josef."

Helmut Naderer am Grab Anton Schwärzlers in Pontebba
Foto: Helmut Naderer

Mit im Gepäck ist ein "Vino della pace", ein Friedenswein aus dem Friaul, der letztlich in Maria Plain landen wird.

Mit Segen von Erzabt Korbinian startet Helmut Naderer zu Friedenswallfahrt

Motivation sind für Helmut Naderer 35 Jahre im Gendarmerie- und Polizeidienst sowie das Jubiläum 15 Jahre als Bergheimer Postenkommandant. "Gottes Segen möge ihn begleiten und ihm reiche Erfahrungen schenken", schrieb Erzabt Korbinian Birnbacher vom Stift St. Peter: "Möge er gesund sein Pilgerziel erreichen, mein Segen ist mit ihm."

Mit diesem Empfehlungsschreiben stehen Naderer auch die Türen der Klöster zu Übernachtungen weit offen: "Für das Gehen habe ich mich entschieden, weil es die ursprünglichste Geschwindigkeit des Menschen ist."

Von Cormons im östlichen Friaul, dem Hauptort des Collio- Weinbaugebietes, geht es nach Udine, ab hier folgt der Salzburger Pilger der bekannten alten Bahntrasse bis zur Grenze - sie wurde als durchgehender Rad- und Fußwanderweg ausgebaut.

An der früheren Grenze bei Pontebba gibt es noch einen k. & k.- Grenzstein und viele Gräber von Soldaten, die hier im Ersten Weltkrieg ab dem Herbst 1915 gefallen sind.

Nach dem Bericht ein Soldaten- Grab gefunden

Darunter auch jenes von Anton Schwärzler aus dem Pinzgau. 100 Jahre später, 2015, brachte die "Salzburg Krone" das Bild des Grabsteins in einer "History"- Serie, woraufhin sich Maria Viehhauser aus Rauris meldete: "Bis heute wussten wir nicht, wo das Grab liegt. Anton war einer von zwei Söhnen meines Großvaters, die im Krieg fielen."

Für den Postenkommandanten Helmut Naderer ist es die Historie und die Geschichten der Menschen, die entlang des Pilgerweges wieder lebendig werden: 100 Jahre nach der letzten, blutigen Schlacht am Isonzo gibt es etwa im Kanaltal immer noch eine deutschsprachige Minderheit und Orte, die sich bis heute ihren deutschen Dialekt bewahrt haben (Sauris).

Nach seiner Rückkehr ist ein Fest in Maria Plain geplant

Am 12. Tag will Helmut Naderer in St. Margarethen im Lungau wieder Salzburger Boden betreten, ab hier folgt er dem durch herrliche Landschaften im Wechsel auf ebenen Wegen und Steigungen bis zu 1100 Höhenmetern führenden Leonhard- Pilgerweg.

Die Ankunft samt Fest ist für den 6. September in Maria Plain geplant.

Auf einer eigenen Internet- Seite - www.flachgau.tv/friedenspilger - kann man den Marsch des Bergheimer Postenkommandanten täglich mitverfolgen.

Wolfgang Weber, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum