Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 15:28
Foto: dpa/dpaweb/dpa/A3250 Oliver Berg

Panne bei der Bahn - Urlauber mit dem Taxi zum Flughafen

01.08.2010, 11:55
Rund drei Dutzend Passagiere, großteils Touristen, haben am Samstag am Bahnhof in Zell am See vergeblich auf den Regionalexpress ab 11.15 Uhr nach Salzburg gewartet. Wegen Maschinenschadens fiel der Zug schließlich aus, Bus-Ersatz gab es keinen.

Vorerst war von 20 Minuten Verspätung die Rede. Danach erfuhr man am Schalter, dass die Garnitur wegen eines Maschinenschadens überhaupt ausfällt. Schienenersatzverkehr durch Busse wurde auch nicht angeboten.

Urlauber, die zum Flughafen Salzburg wollten, nahmen sich kurzerhand Taxis. Bahnsprecher Walter Mocnik: "Es tut uns leid, die Reparatur dauerte 90 Minuten. In der Zeit hätten wir auch kaum einen Ersatzbus organisieren können." Zudem sei der nächste Zug fahrplanmäßig um 12.15 Uhr gefahren.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum