Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 08:58
Foto: Feuerwehr Mittersill

Osttiroler stürzen in Salzburg 20 Meter in Straßengraben

15.02.2010, 15:12
Ein 25-jähriger Osttiroler ist Montagmorgen mit seinem Pkw im Gemeindegebiet von Mittersill (Pinzgau) auf der Pass Thurn Straße ins Schleudern geraten und rund 20 Meter in einen Straßengraben abgestürzt. Dort prallte der Wagen mit voller Wucht gegen einen Baum.

Nachdem der Wagen nach dem Absturz auf der Seite liegend zum Stillstand gekommen war, konnten sich der Lenker und seine Mitfahrer aus eigener Kraft aus dem Pkw befreien.

Von einem nachkommenden Fahrzeuglenker wurde das Rote Kreuz verständigt. Der Unglücksfahrer und seine Insassen wurden ins Krankenhaus Mittersill gebracht. Das total beschädigte Unfallfahrzeug wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Mittersill geborgen. Die Unfallstelle war ca. eine Stunde nur einspurig befahrbar. Es kam zu keinen größeren Behinderungen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum