Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.09.2017 - 05:37
Foto: Astrid Brandstätter

Obertauern begrüßt den Winter mit den Toten Hosen

30.11.2009, 09:48
"Alles aus Liebe", "Hier kommt Alex" oder "Sascha": Die Toten Hosen haben am Samstagabend in Obertauern den 8.000 Zusehern beim Winter-Opening so richtig eingeheizt. Kalt wurde es bei den bereits bekannten Hits und denen der neuen CD "Machmallauter" keinem. Sänger Campino gab alles und zeigte, dass die Hosen "vor allem eine Liveband" sind.

Es war alles dabei, was die Toten Hosen zurzeit zu bieten haben: Hits, die viele der 8.000 Zuseher bereits seit Jahren kennen, und neue Songs aus der soeben erschienenen "Machmallauter"- CD. Die Berge ringsum erzitterten jedenfalls, als die "Hosen" bei eisigen Temperaturen alles für ihre Fans gaben.

Mehr Bilder vom Konzert findest du in der Infobox!

Campino gibt alles

So steigerte sich das rund zwei Stunden dauernde Konzert bis zum Schluss: Sänger Campino holte einen textsicheren steirischen Fan auf die Bühne, der dort mal kurz das Ruder übernahm und statt Campino einen Song zum Besten gab. Zum Schluss noch, wie es sich für eine echte Rockband gehört, ein nackter Oberkörper des Sängers (bei Minus 5 Grad!), jede Menge Dosenbier auf Haut und Haaren und glückliche Fans, die noch bis in die frühen Morgenstunden die Saisoneröffnung in Obertauern feierten.

Mit einem Feuerwerk am Ende des Konzerts war die Obertauern- Saison eröffnet!

Astrid Brandstätter, krone.at

Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum