Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 15:35
Foto: Melanie Hutter

Nußdorf plant einen neuen Anlauf für das Schwimmbad

21.01.2010, 16:20
Die Schüler wissen nicht wohin. Die Nußdorfer Kinder müssen woanders Schwimmen lernen. Vor vier Jahren musste das Bad dicht machen, doch Bürgermeister Johann Ganisl (Bild) will jetzt einen neuen Anlauf starten.

"40 Jahre lang hatte Nußdorf ein Schwimmbad. Dann war es einfach zu alt und musste geschlossen werden. Nur: Den Bewohnern fehlt dieser Teil der Infrastruktur sehr", weiß Ortschef Johann Ganisl. In der Gemeindestube herrscht daher Einigkeit, dass man nach vier Jahren auf dem Trockenen etwas Neues errichten muss.

Dabei ist das Rundherum auch nicht zu missachten: Tennisplätze, Beach- Volleyball und Fußball sind schon da. Die Parkplätze wurden im Herbst 2009 gebaut. fehlt nur noch eines: "Das neue Schwimmbad soll das Sportzentrum sobald wie möglich komplettieren", plant der Gemeinde- Chef.

Zwei Millionen Euro soll's kosten

Dazu sind allerdings zwei Millionen Euro nötig, die nicht einmal eine wachsende Gemeinde wie Nußdorf aus dem Ärmel schüttelt. Zum Vergleich: Das gesamte Budget für 2010 beträgt 3,1 Millionen Euro. "Trotzdem: Wenn alles gut läuft, könnten wir vielleicht schon 2011 mit dem Bau beginnen", kalkuliert der Bürgermeister. Dann soll auch ein neues Sportbecken entstehen, denn "die Schüler haben immer in der Gemeinde ihren Schwimmunterricht machen können. Das wollen wir wieder."

Auch Golfplatz geplant

Und die Pläne des Flachgauer Ortes gehen noch weiter: Investoren wollen in der Haunsberg- Gemeinde einen Golfplatz errichten. "Dem stehen wir prinzipiell offen gegenüber. Die Umweltverträglichkeitsprüfung muss aber erst absolviert werden, denn bei uns haben die Lebensqualität und die Schutzräume Vorrang."

von Melanie Hutter, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum