Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 14:56
Vorfall nach Einfädeln bei der Baustelle vorm Lieferinger Tunnel
Foto: Markus Tschepp

Nerven verloren - Linzer (27) holte Pistole hervor

06.07.2016, 08:32

Die Szenen spielten sich am Montagabend auf der A1 Richtung Wien nach dem Lieferinger Tunnel ab. Ein 27- Jähriger aus Linz (OÖ) dürfte sich beim Einfädeln auf der Baustelle vor dem Tunnel so über einen Lkw- Fahrer geärgert haben, dass er ihn mit einer Softgun bedrohte. Der Lenker wurde ausgeforscht.

Der 27- jährige Oberösterreicher überholte gegen 18.45 Uhr nach dem Tunnel den Lkw, ließ das Fenster hinunter und richtete die täuschend echte Waffe auf den Lkw- Lenker. Der ging sofort vom Gas, merkte sich das Kennzeichen und fuhr in Bergheim auf die Polizeiinspektion, um den Vorfall anzuzeigen.

Anzeige wegen gefährlicher Drohung

Der Linzer war wenig später ausgeforscht, in seiner Wohnung fanden die Polizisten neben der Softgun auch ein Beil. Der Oberösterreicher gab gleich zu, dass er den Lkw- Lenker bedroht hatte und wird am Freitag noch einmal von der Polizei einvernommen. Die Waffe wurde sichergestellt. Eine Anzeige wegen gefährlicher Drohung ist dem Mann jedenfalls sicher.

06.07.2016, 08:32
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum