Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 06:44
Foto: Martin Jöchl

Mutter findet 21- jährigen Wagrainer tot im Bett

27.10.2010, 08:24
Nach einer langen Partynacht im elterlichen Wohnhaus in Wagrain (Bezirk St. Johann im Pongau) ist ein 21-Jähriger am Dienstag tot in seinem Bett aufgefunden worden. Entdeckt wurde der Leichnam des jungen Mannes von der Mutter, die ihren Sohn gegen 19.30 Uhr wecken wollte und ihn regungslos vorfand. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Die Mutter des Toten gab gegenüber der Polizei an, sie wollte ihren Sohn, der üblicherweise im Schicht- Nachtdienst arbeitet, ausschlafen lassen. Daher bemerkte sie den Tod des 21- Jährigen erst am Dienstagabend. Nach einer ersten Untersuchung befand der sofort gerufene Notarzt, dass der junge Mann schon seit mehreren Stunden tot sein musste.

21- Jähriger galt als drogensüchtig

Weitere Erhebungen der Polizei ergaben, dass der Verstorbene bereits seit mehreren Jahren suchtmittelabhängig gewesen sein dürfte. Im Zimmer wurden verschiedene Suchtmittelutensilien vorgefunden. Da die Todesursache sowie der Todeszeitpunkt nicht geklärt werden konnten, ordnete die Staatsanwaltschaft die Obduktion der Leiche an.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum