Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 22:51
Foto: © 2010 Photos.com, a division of Getty Images

Morddrohung gegen Polizisten und Flucht nach Unfall

03.01.2011, 13:41
Ihre guten Manieren daheim vergessen haben am Sonntagabend offenbar zwei Autolenker aus dem Pinzgau und dem Pongau, als sie sich in ihre fahrbaren Untersätze gesetzt und anschließend die Straßen ihrer Heimat heimgesucht haben. Während der eine in Zell am See offenbar einen Blechschaden verursachte, wurde der andere im Pongau nach einer Schlangenlinien-Fahrt gestoppt und ob seines laut Polizei aggressiven Verhaltens bei der Kontrolle festgenommen.

Dass er in Zell am See gegen 21.15 Uhr einen anderen Pkw gestreift hatte, kümmerte einen 47- jährigen Autofahrer offenbar nicht weiter. Der Mann fuhr einfach weiter, als ob ihn das alles nichts anginge. Wenig später konnte er im Zuge einer Fahndung aber geschnappt werden. Bei seiner Einvernahme zeigte sich der Mann gegenüber der Polizei geständig, Fahrerflucht begangen zu haben. Einen Alkotest verweigerte er. Der mutmaßliche Unfalllenker wurde angezeigt.

26- Jähriger rastet im Pongau aus

Ebenfalls nicht gerade mustergültig verhielt sich am Sonntagabend ein 26- jähriger Pkw- Lenker aus Großarl, der auf der Fahrt von St. Johann im Pongau in seine Heimatgemeinde auf der Großarler Landesstraße mehrmals auf die Gegenfahrbahn geriet und bei einer Kontrolle durch die Polizei offenbar äußerst aggressiv auftrat.

Denn nachdem der Autofahrer den Alkotest verweigert hatte, wurde ihm an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Daraufhin drohte der Mann den Polizisten, sie umzubringen. Er wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg verhaftet und in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum