Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 22:32
Die demolierte Heckscheibe des Polizeiautos
Foto: Markus Tschepp

Mann demolierte Polizeiauto

09.05.2015, 21:27
Fünf Lokalbesucher gerieten in der Nacht zum Samstag bei der Salzburger Staatsbrücke in eine Rauferei. Polizisten der Inspektion Rathaus schritten sofort ein. Dabei attackierte ein 21-Jähriger eine Beamtin, diese konnte den Schlag aber abwehren. Wie sich später herausstellte, hatte einer der Männer die Heckscheibe eines Streifenwagens demoliert.

Es war 1.20 Uhr, als die fünf Nachtschwärmer aus ungeklärter Ursache aneinander gerieten. Die Einsatzkräfte der Rathaus- Inspektion waren schnell vor Ort, da sich die jungen Leute auf der Staatsbrücke prügelten. Die Polizisten trennten die Streithähne. Dabei versuchte allerdings ein 24- Jähriger einer Beamtin ins Gesicht zu schlagen. Die Frau konnte den Angreifer abwehren und blieb unverletzt. Der Mann wurde festgenommen.

Nachdem sich die Situation beruhigt hatte, stellte sich bei der Befragung noch heraus, dass einer der Schläger, ein 21- jähriger Salzburger, kurz vor der Rauferei mit einer Glasflasche die Heckscheibe eines Streifenwagens eingeschlagen hatte. Er wurde ebenfalls festgenommen.

09.05.2015, 21:27
Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum