Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 07:15
Foto: APA/rubra

Lkw rutscht auf A10 in Graben - 800 l Diesel ausgeflossen

22.02.2011, 17:15
Die winterlichen Fahrbahnbedingungen leicht unterschätzt hat in den frühen Morgenstunden des Dienstags wohl der Lenker eines slowenischen Sattelzuges auf der Tauernautobahn (A10). Als der in Richtung Salzburg fahrende 36-Jährige mit seinem tonnenschweren Gefährt bei der Abfahrt Bischofshofen (Pongau) die A10 verlassen wollte, geriet er auf der schneeglatten Straße ins Schleudern und rutschte anschließend in den Straßengraben. Fatal: 800 Liter Diesel flossen aus dem Tank ins Erdreich.

Womöglich wäre bis auf einen leichten Schaden an dem Laster nicht viel passiert, hätten sich Zugfahrzeug und Sattelanhänger bei dem Zwischenfall nicht derartig verkeilt, dass der Tank des Lasters aufgerissen wurde.

Während das Fahrzeug selbst relativ rasch geborgen werden konnte, sorgte der ausgeflossene Diesel für erheblich mehr Probleme: So musste die A10- Abfahrt Bischofshofen bis in die späten Nachmittagsstunden gesperrt werden, um das durch den Treibstoff verunreinigte Erdreich abzutragen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum