Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 05:15
Foto: APA/BARBARA GINDL

Lkw rollt mit Defekt nach Einfahrt in den Tauerntunnel aus

19.04.2011, 12:33
Ein kaputter Turbolader hat einen tonnenschweren Sattelschlepper am frühen Montagnachmittag an einem denkbar schlechten Flecken der A10 im Pongau ausrollen lassen – gleich nach der Einfahrt zum Tauerntunnel im Gemeindegebiet von Flachau. Der 39-jährige Kraftfahrer am Steuer des Lasters hatte keine Chance, sein Gefährt wieder aus dem Tunnel heraus zu manövrieren. Eine gefährliche Situation nahm ihren Lauf…

Doch das drohende Drama blieb aus – mehr als eine kurzfristige Sperre und das wechselseitige Vorbeileiten des Verkehrs an dem Laster- Hindernis war nicht notwendig, bis der Sattelschlepper eineinhalb Stunden später wieder aus dem Tunnel gezogen war.

Etwas infolge des Turbolader- Schadens ausgetretenes Motoröl musste mittels Ölbindemittel gebunden, ansonsten entstand allerdings kein Schaden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum