Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.09.2017 - 11:14
Foto: thinkstockphotos.de

Lkw blieb stecken: Einbrecher flüchteten beutelos

29.09.2016, 23:21

Dieser Einbruch ging gründlich daneben: Drei Männer, vermutlich Slowaken, wollten bei einem Einbruch in der Firma Blautex in Hallwang- Esch palettenweise Arbeitsschutzbekleidung mit einem Lkw abtransportieren. Der Laster blieb aber im Schlamm stecken.

Die "Krone" berichtete bereits: Das Trio war in der Nacht zum Mittwoch auf das Gelände von Blautex  gefahren und hatte dort ein Fenster zum Lager aufgezwängt. Die drei Männer schoben Paletten mit  Arbeitshandschuhen im Wert von mindestens 50.000 € zum Ausgang.

Sie wollten die Beute in einem 16,5 Tonnen schweren Lkw mit slowakischem Kennzeichen, den sie vermutlich gestohlen hatten, abtransportieren. Doch als der Lenker den Laster näher zum Lager fahren wollte, blieb dieser im nassen Erdreich stecken. Das Trio musste den Lkw und die Beute zurücklassen.

Gegen 6 Uhr früh kehrten die Männer mit einem Skoda mit slowakischem Taferl zurück. Sie läuteten bei einem Bauern und baten ihn den Lkw herauszuziehen. Doch der Landwirt hatte kein gutes Gefühl, das Trio flüchtete. Die Polizei fahndet.

29.09.2016, 23:21
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum