Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 17:41
Der Salzburger Dom am Samstag: Tausende Jugendliche haben sich hier zum Beten versammelt.
Foto: Markus Tschepp

"Kraft Gottes entschädigt für Regen"

15.05.2016, 07:44

"Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben."

Das Musical der Lorettos am großen Eröffnungstag des Festes der Jugend am Freitagabend war an das Kapitel 3, Vers 16 des Johannesevangeliums angelehnt. Eine große Gruppe von jungen "Schauspiel"- Laien hat eine Geschichte, die aus dem Leben herausgegriffen ist, berührend inszeniert. Das beeindruckte Erzbischof Dr. Franz Lackner, der die Grußworte an die Tausenden Gläubigen im bis auf den letzten Platz besetzten Salzburger Dom richtete.

Flüchtlinge gesellen sich zu betenden Christen

"Der Mensch wird als Original geboren und stirbt oft als billige Kopie. Aber jeder Mensch geht auf ein einmalig von Gott gesprochenes Wort zurück." Auch auf Dichter Jean Paul ging Lackner ein: "Nie ist der Mensch schöner, wenn er verzeiht und um Verzeihung bittet. In diesen Tagen wird Jesus an uns vorüber gehen und dafür brauchen wir aber die Aufmerksamkeit des Herzens und innere Wachsamkeit." Loretto- Gründer Georg Mayr- Melnhof begrüßte besonders die Gruppe aus der Ukraine, welche die weite Reise nach Salzburg zum 17. Fest der Jugend auf sich nahm. Und was heuer im Vergleich zu den Jahren zuvor direkt auffällt: Viele Flüchtlinge aus dem Iran, Irak, Afghanistan und Syrien haben den Weg in den Dom gefunden und gesellten sich zu den betenden Christen. Wenn das kein Zeichen von Integration ist! Sogar ein eigener Dolmetscher war anwesend.

Wie auch im vergangenen Jahr wird das Pfingstwochenende vom Regen begleitet. Nichtsdestotrotz platzen die Schulen, in denen genächtigt wird, aus allen Nähten. Ein gutes Zeichen, wie die Veranstalter finden. Anna aus Südtirol gibt zu: "Ich habe wenig geschlafen, aber das Gemeinschaftsgefühl und die Kraft Gottes entschädigen." Und Bianca aus Deutschland, die bereits zum 5. Mal zum Pfingstkongress angereist ist, zeigt sich noch immer angetan von der lebendigen Kirche und dem Lobpreis. Noch bis Montag sind die jungen Christen in der Altstadt unterwegs. Heute, Sonntag, findet das Gebet um den Heiligen Geist mit Tauf- Erneuerung statt, bevor auf die Festung mit einem Gebet für Stadt und Land marschiert wird.

15.05.2016, 07:44
Sandra Aigner, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum