Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 11:47
Foto: APA/HERBERT PFARRHOFER

Kinderwagen in Bach gestürzt - Baby geht's besser

04.06.2011, 14:45
Jenes vier Monate alte Baby aus dem Salzburger Pinzgau, das am Freitag mitsamt dem Kinderwagen in einen Bach gestürzt und dabei schwer verletzt worden ist, befindet sich auf dem Weg der Besserung. Die Untersuchungen haben am Samstag ergeben, dass dem Kind eine Operation wegen seiner Schädelfraktur erspart bleibe, so Mick Weinberger, Sprecherin der Salzburger Landeskliniken.

Der Bub befinde sich weiterhin auf der Kinderintensivstation, müsse aber nicht beatmet werden. Wann er auf die Normalstation verlegt werden kann, steht laut Weinberger noch nicht fest.

Kinderwagen rollte einfach weg

Der Vater hatte den Kinderwagen mit dem Säugling am Freitagvormittag in der gepflasterten Hauseinfahrt am Filzensattel in Dienten abgestellt und nach eigenen Angaben auch mit der Bremse fixiert. Während er dann verschiedene Tätigkeiten rund um das Haus durchführte, machte sich das Gefährt selbstständig, rollte die Hauseinfahrt hinunter und stürzte nach knapp 30 Metern über eine vier Meter hohe Böschung in den Filzenbach. Der Vater und ein Nachbar bargen den Buben und leisteten bis zum Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe.

04.06.2011, 14:45
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum