Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 13:59
Foto: dpa/A3749 Steffen Kugler

Illegaler Russe (20) mit Drogen in ÖBB- Zug ausgeforscht

10.03.2011, 14:42
Von der Polizei in Zell am See ist er gesucht worden, die Polizei in Marchtrenk (Oberösterreich) hat man ihm nun Handschellen angelegt – ein 20-jähriger Russe, der in einem Intercity-Zug von Salzburg in Richtung Wien unterwegs gewesen und bei einer Routinekontrolle aufgeflogen ist. Denn da er illegal ins Land eingereist war, hatte man inzwischen einen Haftbefehl "zum Zwecke der Durchsetzung der Schubhaft", wie das auf Amtsdeutsch heißt, ausgestellt.

Um 17.20 Uhr wurde der Mann in dem ÖBB- Zug auf Höhe Marchtrenk kontrolliert und als gesucht identifiziert. Bei einer genaueren Kontrolle stellten die Beamten zudem fest, dass der Russe Tramal- , Anxiolit- und Substitol- Tabletten bei sich hatte, also Substanzen, die sich auf dem Suchtmittel- Index befinden, bei sich hatte.

Der Verdächtige wurde umgehend festgenommen und Beamten der Bundespolizeidirektion Linz übergeben.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum