Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 04:03
Foto: Chris Koller

Hotel mit 15 Liter Farbe verwüstet

17.07.2009, 10:29
Ins Hotel Stein im Zentrum der Mozartstadt hat sich Mitte März ein arbeitsloser Salzburger verirrt. Am Donnerstag musste der ungebetene Gast vor Gericht. Denn er hatte ziemlichen Sachschaden angerichtet und auch noch den Nachtportier mit einem Besenstiel attackiert.

"Ich weiß nicht mehr genau, wie alles passiert ist", erzählte der 23- Jährige. Was glaubwürdig war, hatte er doch damals satte zwei Promille. Er bestritt jedenfalls nicht, dass er einen 15- Liter- Kübel Dispersionsfarbe vom 4. Stock ins Stiegenhaus hinunterwarf.

Alle Teppiche mussten damals ausgetauscht werden, der Schaden: 6.022 Euro. Den will das Hotel sofort ersetzt haben, was den Arbeitslosen finanziell überfordert: "Ich kann höchstens 50 Euro im Monat zahlen."

Die "Rechnung" des Gerichts akzeptierte der junge Mann aber sofort: drei Monate bedingte Haft.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum