Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 19:06
Foto: Feuerwehr Unken

Gasflasche von Feuerwehr geborgen

04.08.2009, 11:08
Explosionsgefahr hat es Dienstag früh in einer Werkstatt in Unken im Pinzgau gegeben: Beim Wechseln einer Acetylen-Gasflasche bei einem Autogenschweißgerät trat plötzlich eine weiße Flüssigkeit aus und der Druck erhöhte sich binnen kürzester Zeit auf 20 Bar. Die Feuerwehr konnte die Flasche bergen und kühlen, teilte die Polizei mit.

Der 38- jährige Arbeiter, der die Flasche gewechselt hatte, erkannte die Gefahr, verließ die Werkstatt und alarmierte die Feuerwehr.

Die Helfer bargen die Flasche und legten sie zur Kühlung in einen Bach. Dort muss sie nun 24 Stunden unter Beobachtung bleiben.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum