Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 08:54
Foto: apa/HERBERT NEUBAUER

Flucht vor Polizei endet für Alkolenker auf Verkehrsinsel

11.04.2010, 18:24
Bei einer Verkehrsrazzia im Flachgau haben am Wochenende zwei Alkolenker versucht, vor der Polizei zu fliehen. Einer der Männer prallte nach einer Verfolgungsjagd in Obertrum gegen eine Verkehrsinsel. Der zweite versuchte sich in einem Waldstück zu verstecken. Beide Männer wurden gefasst und angezeigt.

14 Beamte waren bei der Großkontrolle in der Nacht zum Sonntag im Einsatz. Als sie in Obertrum einen 21- jährigen Autofahrer aus Vorarlberg anhalten wollten, gab dieser plötzlich Gas und raste davon.

Eine Polizeistreife nahm die Verfolgung auf. Nach mehreren Hundert Metern war Endstation. Der Amokfahrer geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte schließlich gegen eine Verkehrsinsel. Der Mann hatte mehr als 1,2 Promille intus. Der Schein ist weg.

In Waldstück geflüchtet

Wenig später versuchte ein weiterer Lenker einer Kontrolle zu entkommen. Er flüchtete in ein Waldstück, ließ sein Auto stehen und legte sich auf den Boden. Der Mann wurde ebenso gefasst.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum