Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 17:33
Foto: Konrad Rauscher

Feuer in Ferienhaus in Bad Hofgastein - Urlauber gerettet

17.01.2010, 11:08
Vermutlich wegen eines defekten Kachelofens ist am Sonntag in der Früh in einem Ferienhaus in Bad Hofgastein ein Brand ausgebrochen. Die zwölf Bewohner aus Deutschland konnten sich unverletzt ins Freie retten. Der Schaden an dem Wohnobjekt sei beträchtlich, hieß es seitens der Polizei.

Der Rauchmeldeanlage des Hauses ist es zu verdanken, dass sich die Touristen aus Bayern, vier Frauen und acht Männer, noch rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten. Sie wurden von dem Alarmsignal gegen 6.00 Uhr geweckt, rannten ins Freie und verständigten die Feuerwehr.

Ausgebrochen war das Feuer offenbar im Erdgeschoß, wo sich auch der Kachelofen befand. 38 Mitglieder der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr konnten den Brand rasch löschen. Die Urlauber fanden im Rot- Kreuz- Haus in Bad Hofgastein eine vorübergehende Unterkunft (Bild). "Sie reisen heute noch ab", sagte ein Polizist der Polizeiinspektion Bad Hofgastein. Warum der Ofen defekt war, wird noch ermittelt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum