Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 06:52
Foto: APA/Dietmar Stiplovsek

"Erhebliche" Lawinenbedrohung durch Neuschnee

05.04.2010, 12:41
Die Lawinengefahr ist am Ostermontag in den Tauern als erheblich (Stufe 3) eingeschätzt worden. Hier konnten in den frischen Einwehungen vor allem an Nord- bis Südost schauenden Hängen Schneebretter abgehen. Mit dem Schneefall und dem vormittags stärker werdenden Nordwestwind konnten oberhalb der Baumgrenze neue Einwehungen entstehen, hier waren vormittags auch die Sichtverhältnisse eher ungünstig.

Selbstausgelöste spontane Abgänge sind aus dem Steilgelände zu erwarten, so der Lawinenwarndienst des Amtes der Salzburger Landesregierung.

Seit Sonntag gab es zehn bis 20 Zentimeter Neuschnee vor allem in den Nordstaulagen. Der Schnee fiel bei lebhaftem Nordwestwind, südost schauende Hänge wurde in Kammlagen stärker eingeweht. Oberhalb von 2.400 Metern war der Neuschnee so kalt, dass auch ein Staubanteil bei Lawinen möglich war.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum