Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 00:36
Foto: Andreas Tröster

Elsbethen blockiert Pläne des Bundes für Rainerkaserne

19.10.2009, 09:30
Der Denkmalschutz will große Teile der Rainerkaserne in Elsbethen vor dem Abriss schützen – aber auch die restlichen Flächen sind für die Bundesimmobilien-Gesellschaft BIG interessant genug für eine Verwertung. Da legt sich aber die Gemeinde quer: Sie stimmt einer Umwidmung in den nächsten fünf Jahren nicht zu.

"Es ist sicher, dass dieses Gelände die nächsten Jahre Kaserne bleibt", meint Bürgermeister Franz Tiefenbacher trocken. Die Parteien in der Elsbethener Gemeindevertretung waren alle einig: Sie lehnten die Umwidmung der Kaserne ab.

Mit ein Grund dafür: Der Bund und die BIG lassen der Gemeinde keine Mitsprache über die künftige Nutzung – "da gibt es keine Erfolg versprechenden Verhandlungen", erklärt Tiefenbacher.

Gut 15 Hektar groß wäre das Kasernengelände – ideal für große Wohnbauten oder Betriebsansiedlungen. "Das ist nicht nötig", sagt Tiefenbacher. "Wir haben ja ohnehin 17 Hektar anderswo für diese Zwecke reserviert."

von Robert Redtenbacher, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum