Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 11:47
Foto: ANDI SCHIEL

Eisenrad löst sich von Lkw und trifft Auto

09.09.2009, 09:37
Von einem eisernen Rad ist am Dienstagnachmittag in Mittersill das Auto einer 69-jährigen Wienerin getroffen worden. Ein entgegenkommender Lkw hatte den Gegenstand verloren, der mit einem Stahlseil befestigt war. Der Wagen der Urlauberin wurde erheblich beschädigt, die Frau selbst blieb zum Glück unverletzt. Der Lenker des Lastwagens fuhr weiter und konnte bisher nicht ausgeforscht werden.

Das Eisenrad hatte sich am Lkw gelöst und wurde noch am Seil hängend quer über die Straße geschleudert. Im Vorbeifahren traf es das Auto zuerst an der Beifahrerseite, dann auf der Motorhaube und schließlich an der Windschutzscheibe. Danach riss das Stahlseil, das Objekt prallte noch gegen ein Verkehrsschild und blieb auf einem Fahrbahnteiler liegen.

Weißer Lastwagen gesucht
Der Lkw- Lenker fuhr weiter - möglicherweise hat er den Zwischenfall gar nicht bemerkt. Es dürfte sich um einen weißen Lastwagen mit geschlossenem Aufbau handeln. Das Auto der Wienerin wurde schwer beschädigt musste abgeschleppt werden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum